Ihr Standort:  Elterninitiative »  Unser Vorstand 

Der Vorstand

In regelmäßigen Abständen treffen sich die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder und besprechen zusammen mit der Kindergartenleitung die wichtigsten Belange des Kindergartens.

Der Vorstand übernimmt die Vertretung des Vereins nach außen und haftet für die Kindertagesstätte. Zudem übernimmt er in der Regel alle administrativen Pflichten auch als Arbeitgeber. Er arbeitet eng mit der Leitung des Kindergartens, dem örtlichen Jugendamt und dem LWL (als Vertretung des Landes NRW) zusammen. Beraten und begleitet wird der Vorstand außerdem durch „Der paritätische Nordrhein-Westfalen“, bei dem wir Mitglied sind. Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern und zwar einer/einem Vorsitzenden, seiner/ seinem StellvertreterIn und einer/einem KassiererIn sowie zwei weiteren, nicht geschäftsführenden Mitgliedern, den Beisitzern.

Nach oben

Jens Pohlmann

Vorsitzender

Seit 2019 bin ich 1. Vorsitzender der Elterninitiative Bullerbü e.V.
Die Sicherstellung optimaler Arbeitsbedingungen liegt mir besonders am Herzen, da unsere Kinder vor allem von zufriedenen Mitarbeitern und guter Ausstattung profitieren.

Dominik Weber

2. Vorsitzende

Infos folgen

Nach oben

Christian Timpe

Kassierer

Seit 2019 bin ich 1. Kassierer/ Kassenwart der Elterninitiative Bullerbü e.V.
In der Vorstandsarbeit sehe ich für mich die Möglichkeit, ganz allgemein die Bedingungen, unter denen unsere Kinder betreut und gefördert werden, im administrativen/ kaufmännischen Bereich zu unterstützen und stetig zu verbessern. Im Rahmen meiner Möglichkeiten möchte ich mit meinem Engagement etwas zur Förderung unserer Kinder beitragen.

Nina Kanka

1. Beisitzerin

Seit 2019 bin ich Beisitzerin der Elterninitiative Bullerbü e.V.
Ich empfinde es als großes Glück für meine Kinder, dass der Wald ihr „Gruppenraum“ ist, um dies zu erhalten und zu fördern, engagiere ich mich.

Christian Görtz 

2. Beisitzerin

Mir ist es wichtig, dass die Kinder eine schöne Kindergartenzeit verbringen. 
Es macht mir viel Freude und Spaß für die Kinder etwas beizutragen, um den Zusammenhalt im Kindergarten zu fördern. 
Ich freue mich darauf bei zukünftigen Vorhaben mitzuwirken damit alle Interessen im Sinne unserer Kinder, der Eltern und des Kindergartens optimal verfolgt werden. 

Nach oben