FAQ für neue Eltern

Sie suchen für ihr Kind bzw. Kinder einen Kindergartenplatz? Gerne informieren wir Sie an dieser Stelle über Wissenswertes bzw. beantworten Ihre Fragen.

  • Wie kann ich mein Kind anmelden? Termine zur Anmeldung ihres Kindes werden telefonisch unter mit uns vereinbart.
  • Kann mein Kind auch im laufenden Kindergartenjahr angenommen werden? Die Aufnahmen finden immer zu Beginn des neuen KiTa-Jahres statt.
  • Wie erfahre ich dass mein Kind angenommen wurde? Sie erhalten eine schriftliche Zusage Anfang Januar.
  • Kann die Kita besichtigt werden? Gerne können Sie die Kita jederzeit besichtigen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit der Leitung des Kindergartens Frau Kluba-Sänger per Telefon oder E-Mail auf.
  • Wie sind die Betreuungszeiten? Die jeweilige Betreuungszeit richtet sich nach der gewählten Stundenzahl im Betreuungsvertrag (35 oder 45 Stunden):
    • Süd- und Nordhof:
      35 Stunden 07:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
      45 Stunden 07:00 – 16:00 Uhr
    • Waldgruppe:
      35 Stunden 08:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
      45 Stunden 07:00 – 16:00 Uhr
  • Wann hat die Kita geschlossen? Die Kita ist in den Sommerferien für 2 Wochen, zwischen Weihnachten und Neujahr und an beweglichen Tagen geschlossen. Die genauen Termine für das laufende Kindergartenjahr erfahren Sie hier.
  • Welche Kosten entstehen? Pro Familie ist ein jährlicher Vereinsbeitrag (an den Trägerverein „Elterninitiative Bullerbü e.V.“) von 144€ zu entrichten. Der Beitrag vervielfacht sich nicht, wenn mehrere Geschwisterkinder den Kindergarten besuchen.
    Eltern leisten pro Jahr 15 Elterndienststunden. Nicht geleistete Elterndienststunden werden zum Ende des Kindergartenjahres mit 25 €/Stunde in Rechnung gestellt.
    Die Höhe des monatlichen Beitrages an die Stadt entnehmen sie hier.
  • Wieviele Kinder besuchen den Bullerbü? Unsere Einrichtung hat drei Gruppen mit insgesamt 55 Kindern im Alter vom 0,4 – 6 Jahren.
  • Wie verläuft die Eingewöhnung? Gemeinsam mit den Eltern wird die Eingewöhnungszeit des Kindes gestaltet. Da diese individuell verschieden ausfällt, besprechen Sie den Ablauf mit dem Team der KiTa.
  • Wie häufig gibt es Entwicklungsgespräche? Zwei Mal jährlich haben die Eltern die Möglichkeit im Jahresgespräch sich über die Entwicklung ihres Kindes in der Kita ausführlich und in ungestörter Atmosphäre mit den Erzieherinnen der betreffenden Gruppe auszutauschen, Fragen zu stellen oder die Portfoliomappe einzusehen.
  • Welche Angebote gibt es für Vorschulkinder (Drachenkinder)? Die Kinder, die im letzten Kindergartenjahr sind, werden im Kindergarten besonders gefördert und auf die Schule vorbereitet. Es wird der BISC-Test durchgeführt. Weitere Informationen finden sie auf der Seite Drachenkinder – unsere Vorschularbeit.
  • Welche Kleidung wird empfohlen? Die Kinder sollten komfortable Kleidung tragen, die beim Spielen draussen oder bei Bastelaktivitäten auch schmutzig werden kann. Für die Waldwoche (Nordhof) kleiden Sie ihr Kind bitte witterungsgemäß. Sie können auch entsprechende Kleidung zum Wechseln in der Kiza hinterlegen. Für den Sport am Mittwoch (Nordhof/Waldzwerge) sollten die Kinder sportliche Kleidung mitbringen.
  • Wer kocht? Für unsere Tagesstättenkinder/45 Betreuungsstunden wird ein Mittagessen von unserer Köchin frisch zubereitet.
  • Wann findet der erste Kennenlernabend für Eltern statt? Vor jedem Kindergartenstart werden die jeweiligen neuen Eltern von der Gruppenleitung zum Kennenlernabend eingeladen. Hier werden alle offenen Fragen zum Kindergartenstart beantwortet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kiga-bullerbue.de/?page_id=686