Drachenkinder – unsere Vorschularbeit

Drachenkinder AG:

Die wichtigsten Fähigkeiten für ein schulpflichtiges Kind sind Neugierde, Selbstvertrauen und Möglichkeiten, dass eigenes Leben mit zu gestallten.

Um dem, mit fortschreitendem Alter und Entwicklungsstand veränderten Aufnahmefähigkeit und Wissensdurst gerecht werden zu können treffen sich die ältesten Kinder der „Waldzwerge“ und „Nordhofgruppe“ zur gemeinsamen „Drachen-AG“.

In dieser altershomogenen Gruppe wird gemeinsam mit „Zottel“ und zwei Erziehern ein Jahr lang bis zum Schuleintritt themenorientiert experimentiert, sicheres Verhalten im Straßenverkehr geübt, lokale Exkursionen durchgeführt und vieles mehr. So werden die Kinder nicht nur fit für die Schule sondern auch ein gutes Stück auf ein eigenverantwortliches Leben vorbereitet.

Ein Brief von Zottel

Hallo Kinder,

kommt Ihr auch in einem Jahr in die Schule!? Na dann lernen wir uns ja bald kennen. Ich bin Zottel, ein echter Stoffdrache und ich lade dich drachenherzlich dazu ein, in deinem letzten Kindergartenjahr vor der Schule an der „Drachen-AG“ teil zu nehmen.

Gemeinsam möchte ich mit dir und den anderen Drachenkindern die Welt entdecken. Mit Bus und Bahn kommen wir mindestens bis zum Flughafen, zur Feuerwehr und auch zur Polizeiwache. Als ich das letzte Mal dort war durften wir uns sogar in einer echten Zelle einschließen lassen. Oder wir beschäftigen uns mit uns und unserem Körper, schauen uns an was wir essen und was dabei im Körper passiert. In unserer Phantasie und durch Bücher kommen wir aber noch weiter. Wir waren schon mal bei den Dinosauriern und in großen Meeren bei den Haien und Walen unterwegs. Außerdem besucht uns jedes Jahr ein netter Polizist und zeigt uns wie wir uns „sicher“ gegenüber fremden Verhalten können. Bei all den Abenteuern geht das Jahr leider immer viel zu schnell vorbei. Als Höhepunkt dabei begeben sich dann alle Drachenkinder kurz vor den Sommerferien mit mir und den ErzieherInnen auf große Fahrt in eine nahegelegene Jugendherberge. Drei Tage und zwei Nächte erleben wir dort einen tollen Abschluss mit Ausflügen, gemeinsamen Spielen und mindestens einer Schatzsuche oder Nachtwanderung.

Doch nun interessiert mich was möchtest du gern mal machen, sehen, lernen oder erleben?! In der „Drachen-AG“ können wir fast alles möglich machen. Wenn du magst kannst du mir einen Brief schreiben oder mir bei einem unserer Treffen davon erzählen.

Ich freue mich auf Dich und hoffe wir sehen uns bald,

Dein Zottel

Bielefelder Screening (BISC)

Ein zusätzliches freiwilliges Angebot der Einrichtung ist der BISC-Test. Dieser Test wird von einer pädagogischen Fachkraft der Einrichtung mit den Kindern im Vorschulalter durchgeführt und kann frühzeitig helfen eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) zu erkennen. Hierzu erhalten alle Eltern deren Kinder es betrifft zeitnah zusätzliches Informationsmaterial.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kiga-bullerbue.de/?page_id=264